Implicite Sand Sand Unterkleid Confidence Unterkleid Implicite Confidence qOntft

WordPress bietet verschiedene Möglichkeiten zur Darstellung von Posts auf der Startseite. In diesem Tutorial erkläre ich, wie du deine WordPress Beiträge kürzen und dafür abhängig vom Theme den Weiterlesen-Tag oder Textauszug (Excerpt) verwenden kannst.

Die Anzeige von WordPress Beiträgen auf den Übersichtsseiten ist ein regelmäßiges Thema beim Support für meine Themes. Die Systematik dahinter ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich und daher gerade für WordPress Einsteiger nicht auf Anhieb zu verstehen.

Häufige Fragen sind zum Beispiel:

  • Warum funktioniert der More-Tag nicht?
  • Wie kann ich den ganzen Beitrag auf der Startseite anzeigen?
  • Wieso wird der Beitrag mitten im Satz abgeschnitten?
  • Warum werden Bilder nicht im Teaser des Beitrags dargestellt?

Alle diese Fragen sollten am Ende des Artikels beantwortet sein.

Theme entscheidet über die Anzeige von Posts

Ob du deine WordPress Beiträge mit dem Weiterlesen-Tag oder einem Auszug kürzen kannst, ist abhängig von deinem WordPress Theme. In WordPress können nämlich zwei verschiedene Funktionen genutzt werden, um den Content eines Posts auszugeben:

Für Beiträge in der Einzelansicht wird logischerweise immer the_content verwendet, bei Übersichtsseiten für die Darstellung mehrerer Beiträge entscheidet das Theme, was genutzt wird. Die Default-Themes von WordPress zeigen beispielsweise häufig ganze Beiträge im Blog und in Archiven, nutzen aber the_excerpt für Auszüge der Suchergebnisse in der search.php.

In vielen Themes – auch meinen – gibt es oftmals Einstellungen, mit denen Nutzer selbst festlegen können, ob ganze Beiträge oder Auszüge angezeigt werden sollen. Im Theme kommt dann je nach Konfiguration eine der beiden Funktionen zum Einsatz.

2017 Brautmutterkleider Abendkleider Damen Promkleider Schwarz Meerjungfrau Rot Tuell Neu Ivydressing Herzform Lang wARXvzCnqn

Ganze Beiträge und der Weiterlesen- / Read-More-Tag

Sehen wir uns nun als Erstes die Funktion the_content() für ganze Beiträge genauer an.

Falls dein Theme auf Übersichtsseiten wie der Startseite, Kategorien oder Autor-Archiven standardmäßig den ganzen Beitrag anzeigt, kannst du den Weiterlesen-Tag bzw. Read More Tag nutzen, um deine WordPress Posts zu kürzen.

Du kannst den Weiterlesen-Tag an einer beliebigen Stelle deines Contents im Visuellen Editor mit der Tastenkombination SHIFT+ALT+T oder dem More-Button einfügen.

Der WordPress Editor zeigt dir anschließend mit einer grau-gestrichelten Linie und der Beschriftung MORE die genaue Position des Tags an. An dieser Stelle wird der Content gesplittet, d.h. es wird auf Übersichtsseiten nur der darüber stehende und erste Teil des Beitrags angezeigt.

Auf deiner Website wird an der Position des Weiterlesen-Tags ein Link zum vollen Beitrag in der Einzelansicht angezeigt. Der Text des Links wird üblicherweise vom Theme festgelegt und als erster Parameter beim Aufruf der Funktion in den Template-Dateien übergeben.

 the_content( esc_html__( 'Read More', 'theme-slug' ) ); ?>
          

Es bestehen mehrere Möglichkeiten zur Anpassung des Teasers und Linktexts, welche ich noch in einem gesonderten Beitrag vorstellen möchte. Die grundlegende Funktion kennst du aber jetzt und weißt, wie du mit dem More-Tag dein WordPress Beiträge kürzen und als Teaser darstellen lassen kannst.

Zeigt das Theme jedoch nur den Auszug bzw. das Excerpt, hat der More-Tag keinerlei Auswirkung. Womit wir bei der zweiten Methode angelangt sind.

Der Beitragsauszug / Post Excerpt

Beim Einsatz der Funktion the_excerpt() zur Darstellung des Contents im Theme wird der Beitrag automatisch verkürzt. Damit entscheidet bereits das Theme, dass nicht der komplette Post angezeigt werden soll – und nicht wie mit dem More-Tag der Nutzer.

Eine Besonderheit des Auszugs ist, dass dieser normalerweise nur aus reinem Text besteht und keinen HTML-Code enthält. Im Gegensatz zum Teaser mit dem Weiterlesen-Tag, welcher den Content ganz normal bis zu dieser Stelle anzeigt, werden beim Excerpt alle Textformatierungen und Medien wie Bilder und Videos entfernt.

WordPress Entwickler setzen häufig Beitragsauszüge ein, wenn das Layout einen Textauszug erforderlich macht und die Anzeige des kompletten Beitrags unerwünscht ist.

Excerpts können beispielsweise für die Ausgabe von Posts in Sidebar Widgets oder Slideshows nützlich sein. Hier würde zuviel Content oder gar Bilder im Beitrag das Layout negativ beeinträchtigen.

Mit Textauszügen ist auch die Länge des Beitrags für Theme Developer besser kontrollierbar. Aus diesem Grund werden Post Excerpts auch häufig genutzt, wenn Beiträge auf den Übersichtsseiten in einem Grid-Layout angezeigt werden. Mit gleichlangen Auszügen wird die Höhe der Grid-Items auf die ungefähr gleiche Höhe gebracht.

Automatisch generierter Auszug

Den Auszug für die Funktion the_excerpt() generiert WordPress automatisch.

Standardmäßig werden dazu die ersten 55 Wörter des Contents verwendet und HTML-Code komplett entfernt, sodass purer Text übrig bleibt. Die Anzahl von 55 Wörtern lässt sich jedoch mit einem Filter verändern, wodurch in deinem Theme auch kürzere oder längere Auszüge möglich sind.

Nach dem Auszug werden üblicherweise die Zeichen […] angezeigt, um die Kürzung des Beitrags zu signalisieren. Auch hierfür existieren wiederum Filter zur Anpassung. Relativ häufig wird der Excerpt More Text durch einen Weiterlesen-Link ersetzt, um die Funktion des More-Tags nachzubilden.

Für die Anpassung des Excerpts mit den verschiedenen WordPress Filtern habe ich ebenfalls bereits einen weiteren Beitrag in Planung. In einem älteren Beitrag habe ich aber bereits das Plugin Advanced Excerpt vorgestellt, mit dem Auszüge auch ohne Code im WordPress Backend konfiguriert werden können.

Inhalte anzeigen
Dieser Inhalt referenziert auf themecoder.de. Er wird aus einer externen Quelle eingebunden. Hierbei könnten deine Daten (unter anderem IP-Adresse, Cookies) weiter geleitet werden.

Manuellen Auszug eingeben

Aber auch mit den Bordmitteln von WordPress kann der Auszug geändert werden. Beim Erstellen oder Bearbeiten eines Beitrags kann ein manueller Auszug eingegeben werden, welcher den automatisch generierten Auszug ersetzt.

Du kannst deinen individuellen Beitragsauszug in der zusätzlichen Metabox Auszug hinzufügen, die typischerweise unter dem Visuellen Editor angezeigt wird.

Falls die Box noch nicht angezeigt wird, kannst du diese in den Anzeige-Optionen aktivieren. Klicke dazu auf den Link Ansicht anpassen in der rechten oberen Ecke im WordPress Backend, wenn du einen neuen Beitrag erstellst.

Durch den manuellen Auszug lässt sich die Länge des Excerpts selbst festlegen und ein Abschneiden des Teasers mitten im Satz kann im Vergleich zum automatischen Auszug so verhindert werden.

Unterschiede zwischen the_content() und the_excerpt()

Hier noch einmal die Unterschiede kurz und prägnant zusammengefasst:

Implicite Unterkleid Implicite Confidence Unterkleid Confidence Sand Sand the_content()

  • zeigt den kompletten Beitrag
  • Teaser kann mit Weiterlesen-Tag erstellt werden (Beitrag wird gesplittet)
  • Teaser stellt Textformatierungen und Bilder dar
  • Eingabe eines manuellen Auszugs hat keinerlei Auswirkung

Unterkleid Sand Implicite Confidence Sand Unterkleid Confidence Implicite the_excerpt()

  • zeigt einen Textauszug des Beitrags
  • Auszug wird automatisch generiert, falls kein manueller Auszug vorhanden ist
  • Besteht aus reinem Text: Formatierungen und Medien werden entfernt
  • Verwendung des Weiterlesen-Tags hat keinerlei Auswirkung